Sex für Single-Daddys (und Liebe natürlich auch!)

Als Single-Daddy haben Sie in der Liebe bessere Karten, als Sie vielleicht denken. Denn Sie bringen eine Menge Attribute mit, die Frauen gefallen: Sie sind zuverlässig, fürsorglich, geduldig und haben ein großes Einfühlungsvermögen. Sie strotzen vor Tatkraft und meistern Ihr Leben im Multitasking-Modus. Sogar kochen können Sie, Sie tragen den Müll selbst runter und wissen, wie viel die Milch kostet. Und wenn Sie mit ihren hübschen Kids durch die Fußgängerzone schlendern, lesen die schönen Frauen, die Ihnen begegnen, eine wichtige implizite Botschaft ab: „Der Mann ist zeugungsfähig, und die Kinder sind wirklich entzückend!” Da weiß frau gleich, woran sie ist …
Einschränkend muss gesagt werden: Es gibt beim Flirtfaktor ein enormes Stadt-Land-Gefälle: Wenn Sie mit Ihren Kindern in einer Kleinstadt oder einem Dorf leben, wo die traditionelle „intakte” Familie noch die Regel ist, wo es kaum Single-Mütter gibt, und Sie als Single-Vater sowieso als exotisches Alien gelten, dann wird es etwas schwieriger, eine ungebundene Partnerin zu finden (Doch nicht verzweifeln: Keine Frau ist einem netten Flirt abgeneigt, eine verheiratete schon erst recht nicht). In der Großstadt schwimmen Sie jedoch wie der Hecht im Karpfenteich. Die Hälfte aller Frauen zwischen 30 und 40 Jahren, die Ihnen begegnen, ist geschieden, getrennt, alleinerziehend, steckt gerade in einer schweren Trennungskrise – irgendwas davon stimmt immer.

   

Welcher Frauentyp passt?


Wenn Sie also mit offenen Augen durchs Leben gehen, werden Ihnen in Zukunft eine ganze Reihe unterschiedlicher Frauentypen als potenzielle Partnerinnen begegnen. Die folgende Typologie beruht auf Gesprächen mit zahllosen Männern und eigenen empirischen Feldstudien. Kritiker können zurecht bemängeln, dass sie nicht wissenschaftlich belegt ist. Das nehme ich jetzt mal auf meine Kappe.
    
Die Karrierefrau mit Kind
... ist Mitte 30 bis Mitte 40 und alleinerziehend, sie managt ihr Leben tatkräftig. Weitere Kinder haben aber keinen Platz.
Das ist die Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs. Immer in Zeitnot, immer gehetzt, dabei schwer ehrgeizig und karriereorientiert. Das eine Kind, das sie hat (denn ein zweites wollte sie auf keinen Fall!), war eher ein Ausrutscher, der sich so ergeben hat. Im Grunde weiß sie, dass ihr Kind heute zu kurz kommt, aber ihre Antwort darauf ist knallhart: „Die Alternative dazu wäre Abtreibung gewesen, und dann wäre das Kind gar nicht da.”—Vielleicht hat diese Frau aber unter ihrer harten Schale eine tiefe, weiche, aber verschüttete Seele, die Sie – wenn Sie Geduld haben – freilegen können. Aber Sie müssen sich klar sein: Diese Frau wird Sie nicht wegen Ihrer Kinder lieben. Sie will nur Sie. Warum dann eigentlich ein Mann mit Kind? Ganz einfach: Die Kinder haben ein stabilisierendes Element. Ein alleinerziehender Papa geht abends kaum aus, er treibt sich nicht in Discos und Bars rum, führt ein ruhiges und ordentliches Leben. Damit sind Sie der ideale Partner für eine Frau, die Liebe und sicheren und regelmäßigen Sex als Kompensation für ihr belastendes Berufsleben braucht – aber nicht, um eine Partnerschaft aufzubauen. Und außerdem werden sich, da Sie beide alleinerziehend sind, immer wieder Gemeinsamkeiten und Anknüpfungspunkte für Gespräche finden. Man versteht sich eben. An eine gemeinsame Wohnung ist nicht gedacht.
Mein Tipp: Wenn Sie selbst im Moment auch nicht auf der Suche nach einem „normalen” Familienleben sind, wenn Sie sich nicht vorstellen können, schon wieder eine allzu enge Bindung einzugehen, dann kann diese Beziehung genau die richtige für Sie sein. Unter Umständen finden Sie bei dieser Frau mehr Gemeinsamkeiten, als Sie ahnen. Sie kann Ihre beste Vertraute werden, und der Sex mit ihr wird nie zur Routine, weil er jedesmal ein Geschenk ist.
     
Im Buch:
• Die Glucke
• Die Kinderwollende
• Die Gierige
• Die Nymphe
• Die Faule
• Definieren wir unsere Ziele
• Und dann: wie reagieren die Kinder
• Die Leiden der Neuen
• Love it, leave it or change yourself
Buch bestellen: hier

Bookmarken, Teilen, Weitersagen
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • MySpace
  • Posterous
  • Tumblr
  • Twitter
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in 01 - Auszüge aus den Buchkapiteln, 9 - Sex für Single-Daddys (und Liebe...) und getagged , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: